Silvester Pece

Dirigent von 2015 bis 2018

Silvester Pece

Silvester Pece wurde am 08. Mai 1980 im ehemaligen Jugoslawien geboren. Seine Familie hat ungarische Wurzeln.

Akkordeonunterricht erhielt er bereits ab dem 7. Lebensjahr. Seit seinem 15. Lebensjahr hat er erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben in Jugoslawien teilgenommen. Er studierte in Novi Sad (Serbien) Instrumentalpädagogik, Dirigieren und Komposition, an der Folkwang-Hochschule Essen/Abtl. Duisburg und an der Hochschule Detmold/Abt. Dortmund bei Prof. Mie Miki-Schenck Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Akkordeon. Er absolvierte ein einjähriges Unterrichtspraktikum an der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule Duisburg und studierte anschließend Musikwissenschaft an der Folkwang-Hochschule Essen. Schließlich legte er noch die C-Prüfung für Kirchenmusiker ab.

Er unterrichtet seit 2001 an verschiedenen Musikschulen Akkordeon, Musiktheorie und Komposition.

Weiterhin ist er als C – Kirchenmusiker an der Evangelischen Kirchengemeinde Duisburg-Hochfeld tätig.

Seit dem Jahr 2000 absolvierte er bereits zahlreiche Soloauftritte unter anderem mit Tangomusik, Auftritte mit seiner Frau Kornélia Borcsik (Fagott) sowie Kammermusik mit einem Quartett in verschiedenen Städten des Rhein-Ruhr-Kreises.

Aufgrund seiner fundierten Ausbildung im Bereich Akkordeon, Musikwissenschaft, Kirchenmusik/Organist sowie Dirigat war er für unseren Akkordeon-Verein ein echter Glücksgriff.

Er liebt das Akkordeon und begeisterte alle Spieler unseres Vereins mit seinem präzisen und mitreißenden Dirigat. Mit seinem enormen Hintergrundwissen führte er die Orchester an die Musikstücke heran, die wir erarbeiteten.

Silvester Pece legte aus persönlichen Gründen im Mai 2018 sein Dirigat nieder.

27. Oktober 2019
Jahreskonzert
noch 1 Woche