Guido Wagner

Dirigent von 1962 bis 1983

Guido Wagner wurde am 1934 in Kamp-Lintfort geboren und erhielt 1946 ersten Akkordeonunterricht bei E.G. Heetfeld.

Von 1952 bis 1955 studierte er an der Musikschule in Trossingen bei Fritz Dobler, Armin Fett und Hugo Herrmann.

Im Anschluss an das Studium gründete er eine Privatmusikschule in Kamp-Lintfort, die er bis 1973 neben einigen Orchestern leitete. Von da an unterrichtete er u. a. an der Moerser Musikschule und erhielt 1978 einen Lehrauftrag für Akkordeon an der Musikhochschule in Dortmund.

Unter der Leitung von Guido Wagner nahm das Orchester sehr erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil. So wurden bei den Landestreffen des DHV mehrere erste Plätze erreicht, und beim Akkordeon-Weltfestival in Luzern 1968 konnte sich das Orchester den 2.Platz sichern.

Als Höhepunkt seiner Karriere wurde ihm 2002 die Hugo-Herrmann-Medaille verliehen, die höchste Auszeichnung, die der Deutsche Akkordeonlehrerverband für langjährige Verdienste um die Akkordeonmusik vergibt.

27. Oktober 2019
Jahreskonzert
noch 10 Monate