Jahreshauptversammlung

Am 18.03.2011 um 20.00 Uhr fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins im Vereinslokal Nellen-Krause statt.

 

Zunächst wurden alle anwesenden Vereinsmitglieder begrüßt.

Laura Zimmermann und Sabine Erbskorn wurden für Ihre 10jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt und bekamen eine Urkunde und eine silberne Ehrennadel.

 

Die Vorstandsmitglieder trugen ihre Berichte vor:

Die Vorsitzende, Frau Renate Hahn, erinnerte an die vier Konzerttermine seit der letzten Jahreshauptversammlung, also zunächst an das Konzert im Volkspark Rheinhausen am 13.06.2010. Hier hatten wir einen großen Besucheransturm, das Wetter spielte ebenfalls mit und dank der Verstärkeranlage waren wir sicherlich auch weiter entfernt gut zu hören. Bei diesem Konzert konnten wir bei den zahlreichen Besuchern gut Reklame für unser Jubiläumskonzert machen.

Das Jubiläumskonzert am 07.11.2010 in der Rheinhausenhalle war ebenfalls ein voller Erfolg. Unser Dirigent Manfred Schmidtke stellte ausdrücklich im späteren Verlauf der Versammlung fest, dass es eine beachtliche Leistung des Orchesters war, in der relativ kurzen Zeit von ca. 4 Monaten unter anderem die Nussknacker-Sätze und die Feuerwerksmusik in der dargebotenen Qualität einzuüben. Unser Gast-Solist, Professor Viktor Romanko, veredelte unser Konzert durch seinen virtuosen und künstlerisch anspruchsvollen Vortrag sowie seine wunderschönen Improvisationen.

Der Adventmarkt am 27.11.2010 war ebenfalls wieder einmal ein Erfolg für den Verein. Musikalisch läuteten wir wieder die Adventszeit ein mit bekannten weihnachtlichen Melodien; die selbstgebackenen Plätzchen gingen weg wie „warme Semmeln“ und der Glühweindurst der Gäste an unserem Bierwagen wollte kein Ende nehmen.

Unser Benefizkonzert in der Kreuzkirche am 19.12.2010 hat bewiesen, dass ein solches Konzert zur ständigen Einrichtung des Orchesters gehören sollte. Unglücklich war an diesem Tag lediglich, dass ganz Rheinhausen stark eingeschneit war und wir mit wenigen Zuhörern rechnen mussten. Es fanden aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse tatsächlich nicht so viele Menschen den Weg zur Kreuzkirche, allerdings übertraf der insgesamt gespendete Betrag für die Kinderhothilfe Duisburg all unsere Erwartungen: 500,47 EUR !

Musikalisch war das Konzert ebenfalls gelungen. Bei den Weihnachtsliedern des Orchester 2 hat das Publikum gut mitgesungen. Der bunte musikalische Blumenstrauß des Orchester 1 kamen ebenfalls gut an.

 

Unser Dirigent Manfred Schmidtke berichtete in der Jahreshauptversammlung, dass das Orchester 2 durch drei neue Spieler verstärkt wurde. Er lobte die musikalische Zusammenarbeit mit dem Orchester 2 im vergangenen Jahr. Es wurden beachtliche musikalische Vorträge auf die Beine gestellt. In diesem Zusammenhang erwähnte er das gelungene Zusammenspiel des Orchesters 2 mit dem Jugendorchester bei der Aufführung der Reflexionen. In diesem von Manfred Schmidtke komponierten Werk kamen Alle auf ihre Kosten; die jüngeren Spieler mit den Melodien aus der Akkordeonschule und die älteren Spieler mit den passenden bekannten Evergreen-Melodien, die dort eingewoben waren.

 

Nach dem Bericht der Kassenwartin Renate Hahn teilten die Kassenprüfer mit, dass die Kasse ordentlich geführt war und keine Beanstandungen vorlagen.

Schließlich wurde der gesamte Vorstand entlastet.

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die anstehenden Vorstandswahlen durchgefährt; es wurden neu gewählt:

 

zum Vorsitzenden: Norbert Schneider

zur stellvertretende Vorsitzende: Margard Kosmala

zum Geschäftsführer: Martin Wagner

Norbert Schneider dankte für das Vertrauen, dass ihm durch seine Wahl entgegengebracht wurde.

Weiter bedankte er sich ausdrücklich noch mal für die geleistete Arbeit der ehemaligen Vorsitzenden Renate Hahn (19 Jahre Vorsitzende und 14 Jahre Geschäftsführerin) und der ehemaligen Geschäftsführerin Gisela Klann (11 Jahre Geschäftsführerin).

 

Schließlich ging es um die weiteren Termine im kommenden Jahr:

 

Am 25.06.2011 wird eine vereins-interne Feier stattfinden zum Abschluss des Jubiläumsjahres. Hierzu werden alle Vereinsmitglieder mit Partnern noch separat eingeladen.

 

Am 13.11.2011 findet unser jährliches Vereinskonzert statt, diesmal allerdings in der Aula des Krupp-Gymnasiums/Duisburg-Rheinhausen, Flutweg 62. Es wird ein bunter Melodien-Strauß geboten von den Akkordeon-Orchestern unseres Vereins und von den Blechbläsern der Musikvereinigung Duisburg-West DSB e.V.

 

Am 26.11.2011 wird das Orchester wieder für das musikalische und leibliche Wohl der Besucher des Adventmarktes vor der Dorfkirche Friemersheim sorgen.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ gab Manfred Schmidtke an, dass es in den 60 Jahren nur vier Vorsitzende und drei Dirigenten gegeben hat. Dies spricht für den Verein, d.h. für die Kontinuität der Vereinsführung und der musikalischen Arbeit.

 

Er regte an, dass man die Jahreshauptversammlung vielleicht einmal auf einen Dienstag legt, damit noch mehr aktive Spieler die Gelegenheit haben, hieran teilzunehmen. Vielleicht finden sich dann ja auch einmal Eltern der jugendlichen Spieler ein, die in den letzten Jahren nicht so oft vertreten waren.

 

Wir freuen uns, dass Laura Zimmermann nun wieder musikalisch aktiv im Orchester mitwirken wird. Sie schlug vor, dass man für die langfristigen Planungen wieder einmal etwas mit anderen Gruppierungen zusammen im Konzert gestaltet, z.B. mit den irischen Tänzern oder anderen.

 

Es wurde auch vorgeschlagen, wieder einmal eine Paddel-Tour auf der Niers zu machen.

 

Nun bleibt abzuwarten, wie sich der neue Vorstand bewährt, und was in Zukunft alles in Bewegung gebracht wird.

 

Keine Kommentare zu diesem Beitrag.